Infos

 

 

Vom Haus geht es in 15 Min. zu Fuß und nach 150 Höhenmetern bergab in den Ort Samara.

In Samara gib es alles was das Herz begehrt - mehrere Supermärkte ladenzum Shoppen ein, hier finden Sie den
Hausverwalter und Ihren Ansprechpartner, im Notfall helfen hier Ärzte und Apotheken und für die Seele gibt es viele Restaurants und Bars um den Tag ausklingen zu lassen.

Wer sich auf der Homepage von Samara mal umschauen möchte kann das hier tun. Man findet dort auch einen Stadtplan.

Land: Mittelamerika

Staat: Costa Rica

Fläche: 51.100 km²

Einwohner: ca.4,2 Mio.

Hauptstadt: San José

Provinz: Guanacaste

Ort: Samara

Sprache: Spanisch

Währung: Die Währung fü Costa Rica ist Colones, es ist aber auch möglich mit US$ zu zahlen
Zeitverschiebung: Die Zeitverschiebung von Europa beträgt:

                               (MEZ) - 7 Std. / (MESZ) - 8 Std.

Samara Beach

Samara überrascht immer wieder mit vielfältigen Angeboten an Aktivitäten.

Eine extra Erwähnung bekommt der traumhafte, sichere und kinderfreundliche Strand von Samara. Er ist einer der beliebtesten Badeorte auf der Halbinsel Nicoya und trotzdem noch sehr beschaulich,
die weit geschwungene Bucht mit ihrem Sandstrand ist teilweise mit Palmen bestanden und durch ein vorgelagertes Riff geschützt.


Wer träumt nicht von weißem Sand und den Füßen in einem klaren, blauen Meer bei 28 Grad Wassertemperatur?

Vor Ort kann man Boote mieten, Angeln, Segeln, Tauchen, Surfen oder Wasserski fahren. Ein Tauchcenter und selbst ein Golfplatz ist vor Ort.

Reiten? Auch das kann man in Samara.

Natürlich hat auch der Strand seine eigene Homepage

 

www.samarabeach.com >>

Zusätzlich gibt es noch weitere wunderschöne einsame Strände um Samara. Wenn kein schützendes Riff vorgelagert ist, sind sehr hohe Wellen keine Seltenheit. Wellenreiter finden hier äußerst gute Surfbedingungen.

An den Nachbarstränden "Buena Vista" und "Barrigona Beach" (White-Beach) können sich Tierfreunde an brütenden Schildkröten erfreuen.

Und wenn man in Samara schon alles gesehen hat, kann man sich in Costa Rica neben der Natur mehrere Nationalparks anschauen oder Canopy-, Rafting- und andere Touren im Ort buchen.

Hier einige Beispiele von Sachen die man nicht verpassen sollte

 

Sehenswürdigkeiten >>

Feiertage

01. Januar           Neujahr

      März/April      Ostern
11. April               Schlacht von Rivas Gedenktag

01. Mai                 Tag der Arbeit

      Mai / Juni       Fronleichnam

29. Juni                Sankt Peter und Paul

25. Juli                 Anschluss von Guanacaste Gedenktag

02. August           Santa Maria de los Angeles

15. August           Mariä Himmelfahrt

15. September    Unabhängigkeitstag

12. Oktober         Kolumbus Tag Entdeckung von Amerika

08. Dezember     Mariä Empfängnis

24. Dezember     Weihnachten

25. Dezember     Weihnachten

Visum

Ein Visum ist für europäische Staatsbürger nicht erforderlich. Der Reisepass muss, gerechnet vom Rückflugdatum, noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Mit diesem Reisepass ist es erlaubt, sich drei Monate bzw. 90 Tage pro Halbjahr in Costa Rica aufzuhalten. Wer länger bleiben will, muss eine Aufenthaltsgenehmigung (residencia) bei der Botschaft Costa Ricas im Heimatland beantragen.

Botschaft in Berlin >>

Mietwagen

Für Costa Rica benötigen Sie keinen Internationalen Führerschein. Am internationalen Flughafen von San José oder Liberia finden sich zahl- reiche Mietwagenfirmen.Es empfiehlt sich ein Auto per Internet zu reservieren. So hat man genug Auswahl und günstiger ist es am Ende auch.

Was man noch wissen sollte ...

Elektrizität
In ganz Costa Rica beträgt die Spannung 110 Volt bei 60 Hz, die Steckdosen entsprechen der amerikanischen Norm.

Leitungswasser
Das Leitungswasser wird gechlort und ist trinkbar. Man muss selbst entscheiden, ob es einem schmeckt.

Ländervorwahl
Die Ländervorwahl ist +506

Währungsrechner >>

Klimatabelle hier >>

Facebook
Contact via E-Mail

© 2020 Sonidos del Silencio. Erstellt mit Wix.com.